-->

Sonntag, 27. März 2011

Was Du heute könntest besorgen, dass verschiebe gleich auf morgen!

Sonntagmorgen. Um neun. Um acht. Zumindest nach alter Zeitrechnung. Und ich sitze an meinem Schreibtisch, mit einer To-do-liste von hier bis zur polnischen Grenze. Das heißt, einem unüberschaubaren Grenzwald aus gelben Post-it Zetteln. Denn, meine Lieben, das Erstellen der Liste ist meine erste Herausforderung. Mit dabei:

  • Steuerbrater (In Anbetracht der Stundensätze dieser Berufsgattung wahrlich ein Freudscher Verschreiber)
  • Rechnungen! (So lange das Internet noch funktioniert, kann es ja sooo dringend nicht sein)
  • Lisa, Sybille und Joana dringend zurückrufen (Wozu braucht ein Blogger eigentlich noch Freunde?)
  • Essie Futures French Nagellack kaufen!!! (Insgeheim meine Top Priorität) 
  • Mietzahlung überweisen (Ja. Wirklich! Jetzt! Außer Du bevorzugst Camping)
  • Sille – Alles nochmal nachrechnen – WTF ist Sille?
  • Mögliche neue Wohnung: Oeffentliches Verkehrsnetz abchecken. (Außer Du willst zur Arbeit laufen)

Wieso bin ich nur so bequem? So faul? So vergnügungssüchtig? Wieso mache ich prinzipiell alles auf den letzten Drücker??

Kommentare:

  1. Weil man einen gewissen Druck braucht, um wirklich gut agieren zu können. ;-)

    Bei uns hier lassen sich ein paar Uhren nicht umstellen. Ätzend ist das. Bringt mich völlig durcheinander.

    LG und einen schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
  2. ich mache gleich mal nen futures french swatch dingens mit meiner schlechten cam ;)

    AntwortenLöschen
  3. @ Manu - Das hat was ;) Das mit den Uhren nervt!

    @ Alice - U are so sweet!

    AntwortenLöschen
  4. Geht mir genau gleich. Aber was wäre das Leben, ohne ein wenig Stress zwischendurch? Wir mögen halt die Herausforderung ;)

    AntwortenLöschen
  5. Sone To Do Liste ist doch schon mal der erste Schritt! ;o) Ich werde mir auch mal eine machen, sonst schwirrt alles immer verrückt durch den Kopf und veranstaltet Chaos...

    AntwortenLöschen
  6. Was wichtig ist, sollte man zuerst tun...aber was ist sehr wichtig *g*
    Heute muß ich erst mal zum Frisör, die Ansätze nachfärben lassen.

    GLG Marianne ♥

    AntwortenLöschen
  7. Geht mir genauso *tröst*, nur mit Adrenalin im Blut laufe ich zur Höchstform auf :)

    AntwortenLöschen