-->

Freitag, 4. Januar 2013

Iced Matcha Latte und andere süße Köstlichkeiten aus Grüntee


Als ich in Amerika lebte, war ich Teil einer asiatischen Mädchenclique. Meine Freundinnen aus Japan, Taiwan und Thailand machten mich mit einer mir völlig neuen Geschmacksrichtung bekannt: Matchapulver. Das sind zu Puder zermahlene zarte Grünteeblättchen. Damit lassen sich Eis, Pralinen, Käsekuchen, Schokolade, Soyamilch in wunderbare süße Köstlichkeiten verwandeln.
In Singapur bin ich bei Starbucks über den Iced Matcha Latte gestolpert. Dort ist er zwischen den Frappucinos und den anderen uns bekannten Getränken regulär im Sortiment zu finden. Da mein Latte so lecker schmeckte, musste ich ihn gleich zu Hause nachkochen. Hier folgt nun mein Rezept:

Iced Matcha Latte
1 TL  Matchapulver
2dl   Soyamilch
3 TL  Ahornsirup (oder Zucker/Stevia)
0.5   heißes Wasser
Eiswürfel

In einem großen Glas das Matchapulver in heißem Wasser mit dem Schneebesen schaumig schlagen, bis es völlig aufgelöst ist. Den Ahornsirup unterrühren. Mit Soyamilch aufgießen und Eiswürfel hinzugeben. (Da Matcha die Süße ausgleicht, muss eventuell mehr Ahornsirup hinzugegeben werden).
Grüntee-Joghurt mit Ahornsirup und Walnüssen
150g  Naturjoghurt vollfett
1 TL  Matchapulver
2 TL  Ahornsirup
4     Walnusshälften

Das Matchapulver im Joghurt verrühren, bis es sich komplett im Joghurt aufgelöst hat. Den Ahornsirup unterrühren und die Nüsse beigeben.

Matchapulver kann man in gutsortierten Teeläden oder online kaufen. Auf dieser Site habe ich weitere Rezepte mit Matchapulver gefunden, die sich köstlich anhören. Kennt Ihr Grünteeeis oder Matcha-Latte? Schmeckt Euch das oder findet ihr es zu exotisch?

Kommentare:

  1. Hmmm...Matcha. Das Eis habe ich mal beim Sushi-Dealer meines Vertrauens gegessen. Lecker, wenn auch ungewohnt.

    AntwortenLöschen
  2. kenn ich nicht... will ich probieren!

    AntwortenLöschen
  3. Oh,das sieht lecker aus !!!
    die Trüffel würde ich gerne mal probieren , mhhh

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe seit meiner Zeit in Asien Matcha Latte und Matcha Eis. <3 Die Herbe ist für mich sehr erfrischend. Außerdem sehr lecker: Kürbis Latte und Kürbis Eis. ;)

    AntwortenLöschen
  5. Das wirklich richtg lecker aus, ma solche Rezepte sehr gerne und werde es definitiv demnächst mal ausprobieren :)
    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Delicious! Hab ich in Thailand leztes Jahr auch immer getrunken und die Tage noch beim Japaner als Eis gegessen. Danke für das Rezept. Muss ich unbedingt mal nachmachen.

    AntwortenLöschen
  7. Wow, mal was ganz anderes. Das hab ich noch nie irgendwo gesehen.
    Sieht auch irgendwie richtig lecker und komisch gleichzeitig aus :D
    xoxo
    Neele ♥

    AntwortenLöschen
  8. Matcha-Tee kenne ich nicht. Muss ich unbedingt probieren. Danke für das Rezept!

    AntwortenLöschen
  9. Ich hab noch nie was von Matha gehört, aber ich falle grad um vor Begeisterung über die Bilder! Ich liebe das Grüne-Tee-Es beim Japaner... da könnte das durchaus drin sein... nachher sind wir eh in der Stadt, werde nach Matcha-Pulver fahnden!!!

    AntwortenLöschen
  10. In Asien ist Matcha viel mehr verbreitet als bei uns. Den Geschmack von grünen Tee mag ich sehr gerne, deshalb hab ich die Gunst der Stunde in Singapur und Malaysia genutzt und immer Matcha Latte getrunken.
    Die Idee mit dem Joghurt muss ich mal ausprobieren. Das hört sich sehr lecker an.
    LG
    Babsi

    AntwortenLöschen
  11. Oh, interessanter Tipp! Kenne ich noch gar nicht - vielen Dank dafür.

    LG
    Rena

    http://dressedwithsoul.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. Looks amazing!


    xo
    Sophie Mayanne
    Stop by and check out my blog sometime, I would love to know what you think.

    AntwortenLöschen
  13. Kannt ich bis jetzt gar nicht, sieht lecker aus (:

    Pearla & Juls
    http://www.weltaussagen.blogspot.it/

    AntwortenLöschen
  14. Schon tausendmal auf Blogs gesehen (ich liebe Japan!) aber nie die Möglichkeit gehabt, das auch zu probieren. Beim Thailandurlaub konnte ich dann endlich mal Matcha Eis essen und es war einfach nur lecker! :D

    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  15. Mir begegnet "Matcha" heute zum 3. Mal und bei dir zum ersten Mal erklärt! Vielen Dank! Ich hatte vor heute noch nie davon gehört! Sieht unglaublich lecker aus! Muß ich mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  16. Ohh Matcha wollte ich schon immer mal probieren. ICh höre immer es soll so gut sein!

    AntwortenLöschen
  17. Ohh der Matcha-Joghurt klingt ja äußert verlockend!
    Super Rezept! Danke dafür :)

    AntwortenLöschen