-->

Freitag, 15. April 2011

Der Traum vom Haus - Unverhofft kommt oft

Heute sollte also der Kaufvertrag für unser Grundstück notariell beglaubigt werden. Jetzt ratet mal, was meine Neuigkeiten sind?! Der Termin wird so nicht stattfinden.


Wir hatten im Vorfeld sämtliche Abklärungen getroffen. Liessen alle Punkte nochmals durch unabhängige Experten überprüfen. Dennoch brachte eine Besprechung mit dem Architekten gestern einige Unklarheiten bezüglich der Bauvorschriften ans Tageslicht. Man darf nun wahrscheinlich nicht so bauen, wie uns aus mehreren Quellen zugesichert wurde. Klarheit kann nur ein Treffen mit der Baubehörde bringen.


Wie ich mich fühle? Ich bin sehr froh, dass diese Tatsache ans Tageslicht kam. Auch wenn das jetzt vielleicht bedeutet, dass wir weitersuchen müssen, ist es okay. Es gibt nichts Blöderes, als eine Kaufentscheidung unter irreführenden Tatsachen zu treffen.


Es bleibt spannend.

Kommentare:

  1. So ein Termin vorab mit den Behörden schadet nie. Vor allem, weil jede Behörde anders tickt (so zumindest mein Gefühl). Und was bringt das schönste Grundstück, wenn man darauf nicht so bauen darf, wie man gerne möchte.

    AntwortenLöschen
  2. @ Mädchen - Das sehe ich mittlerweile genau so. Schon wieder was gelernt... :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, gut dass das JETZT rauskam. Marshall und Lily bei HIMYM haben ja zu spät festgestellt, dass es bei ihrer Eigentumswohnung nach Tierkadevern stinkt, wenn der Wind dreht!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Oh nein ... und auch puhhh gut, dass es jetzt rausgekommen ist, nichts ist schlimmer als hinterher seine Wünsche nicht verwirklichen zu können!
    In vielen Baugebieten dürfen bestimmte Ziegelfarben nicht genommen werden oder Dachformen usw... da muss man sich vorher schon gut informieren, sonst ist man echt enttäuscht!

    Wir wollten eigentlich beim neuen Dach eine leichte Erhöhung in der Dachlattung haben, um mehr Energie zu sparen, aber weil es ja ein Reihenmittelhaus ist, haben die Nachbarn protestiert! :(

    Egal wir haben dann mit viel Rechereche eine andere Art gefunden, die Energie trotzdem zu sparen und nur eine minimale Dacherhöhung zu haben!
    Hach, mit was man sich alles rumschlagen muss...

    AntwortenLöschen
  5. Vorallem eine Kaufentscheidung, die richtig viel Geld kostet.

    Puh... nochmal Glück gehabt. ;-)

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Wie gut, dass das jetzt rausgekommen ist. Auch wenn's ans Weitersuchen geht, ist das immer noch der bessere Ausgang!


    Bin gespannt, wie's weitergeht!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Na Gott sei Dank ist das rausgekommen!!!

    AntwortenLöschen
  8. Boah, das ist ja heftig. Von Fachleuten wurde bestätigt, alles sei bestens, und nun sowas.
    Irgendwie ist es ja nun doch ärgerlich, nicht wahr?
    Wenn auch die Vernunft sagt, es ist besser so, klar ist es das!
    Gute Nerven wünsche ich ♥

    AntwortenLöschen