-->

Sonntag, 2. Dezember 2012

Einladung zum Adventsbrunch


Oh Mann. Ich habe jetzt gerade einen ausgedehnten Adventsbrunch hinter mir und bin ziemlich k.o. 
Wir waren zu siebt und da es bei uns war, habe ich das ganze Essen gekocht, bzw. vorbereitet. Ich bin ja echt nicht so der Hirsch in der Küche, doch durch’s Bloggen wurde ich inspiriert. Ihr macht ja alle immer so leckeres Essen, was toll aussieht. Deshalb wollte ich nun selber was auf die Beine stellen, anstatt faul beim Bäcker was holen. 
Es gab: Chicoréé-Spinatsalat mit Mandarinen und Pinienkernen / Kresse-Kopfsalat mit Radieschen und Fetakäse / Panzanella / Schinken-Croissants / Thunfischsalat / Heißer Leberkäs mit süßem Senf / Käseplatte mit einer Auswahl an Chutneys. 
Zum Nachtisch habe ich Apple Crumble gebacken und dazu Vanilleeis serviert. Ein Applecrumble ist quasi idiotensicher und schmeckt speziell an kalten Wintertagen köstlich. Eigentlich wollte ich noch lauwarme Schokoladenküchlein mit Himbeercoulis zubereiten. Doch die Kombination flüssige Schokolade / beigefarbener Teppich und zweijähriges Lieblingspatenmädchen schien mir etwas zu gewagt.
Der Nachmittag war soo gemütlich! Draußen schneite es ohne Unterbruch, wir saßen im Warmen und haben stundenlang erzählt. Dann gab’s noch eine Ueberraschung für das Lieblingspatenkind. Rosafarbene Moonboots in Größe 23-26. Ich glaube, sie ist das einzige Kind, was sich tierisch über Schuhe freut. Vielleicht deshalb, weil ihre Patentante dieselben Moonboots in silberfarben hat? (Ich befürchte, an ihrem Sechzehnten stiefeln wir dann gemeinsam zu Prada, denn das Fräulein hat Geschmack!).
Bei Interesse veröffentliche ich gerne das eine oder andere Rezept.

Kommentare:

  1. Bei der Auswahl wäre ich auch zum Brunch gekommen. Mich interessiert das Rezept für den Chicoree Spinatsalat.

    Noch herzlichen Glückwunsch zum neuen Haus und dem Umzug. Sind erst mal alle Kisten ausgepackt und die Möbel stehen am richtigen Platz, fühlt man sich auch gleich zu Hause.

    LG
    Babsi

    AntwortenLöschen
  2. Ja, bitte die beiden ersten Salatrezepte :-) Lesen sich ausgesprochen lecker und die Fotos sind sehr appetitlich.
    Einen schönen 1. Advent & liebe Grüße
    Juniwelt

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das sieht alles seeehr lecker aus !!!

    AntwortenLöschen
  4. Salatrezepte? *haben will*
    Ich freue mich, dass du wieder aktiv bist *strahl*
    Die Nachricht hat mich richtig den Tag versüßt! Und vielen Dank für deine Rezeptidee - ich habe mir extra Buttermilch gekauft und werde sie bei Gelegenheit ausprobieren :)
    Alles Liebe :)

    AntwortenLöschen
  5. Haha... die Moonboots sind wirklich so nett. :D Ich finde es so lustig, wenn sie fast gleich breit wie lang sind. ^_^
    Apple-Crumble ist sooo lecker. Hach.

    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  6. oh, wie schön... adventssonntage gemütlich schmausend mit den liebsten sind das beste!

    ich finde die schinken-croissants ganz spannend...

    AntwortenLöschen
  7. wuahhh...die Moonboots!! Die sehen mal so aus, als würden die richtig warm halten!

    AntwortenLöschen
  8. Toller Blog & tolles Design

    Besuch mich doch mal :***
    http://fashiontrends-nadia.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Na, deine Gäste kommen bestimmt gerne zu dir! Ich liebe Brunch auch total - die beste Mahlzeit des Tages!

    AntwortenLöschen