-->

Mittwoch, 2. Februar 2011

Der Traum in Weiß...

...war nie meiner. Weit gefehlt. Das hängt schon damit zusammen, dass bei meinem Typ der Traum in, sagen wir mal Meergrün, optisch um einiges stimmiger wäre. Als kleines Mädchen konnte ich mich bei Hochzeiten nie so recht in die Lage der Braut versetzen, und war als Neunjährige samt und sonders irritiert, als man mich zu so was Uncoolem wie Blumenstreuen verpflichten wollte. 

Meine Kleinmädchen-Vorstellung der Zukunft war kristallklar und mit drei Attributen einzugrenzen: (1) Der gutaussehende Mann, (2) Die Geschäftsreise nach New York, und *Trommelwirbel* (3) das Louis Vouitton Gepäckset. Ich möchte mal wissen, wie ich trotz eingeschränktem Fernsehkonsum zu diesen Vorstellungen kam, denn die Winkelmänner sind dicklich, glatzköpfig und beziehen ihre Koffer via Versandhauskatalog.

Und wo sind wir heute? Der Mann ist da, doch Schönheit liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters. Der Chef ist in New York, die ideale Grundvoraussetzung eigentlich. Leider unterliegt meine Firma seit meiner Einstellung einer totalen Uebersee-Reiserestriktion. Und das Louis-Vuitton-Gepäck? Abgesehen vom obligaten Handtäschchen ist mir das definitiv zu überteuert und unpraktisch.

Kommentare:

  1. Ich lach mich wech...

    Vom gutaussehenden Ehemann habe ich auch geträumt. Groß, dunkelhaarig... Und was habe ich bekommen?? Gleichgroß, braunhaarig mit einem Hauch rot...
    Aber ich kann nicht klagen ;-)

    Aber von einem Louis-Vuitton-Gepäck als Kind zu träumen finde ich schon ziemlich außergewöhnlich... Wird Zeit, dass Du es angreifst. ;-)

    LG

    AntwortenLöschen
  2. ich fand, und finde, Hochzeiten auch latent irritierend. muss nicht sein. geht auch ohne. wenn, dann bitte am Strand, mit den Fuessen im Wasser. und danach eher eine entspannte Feier mit Freunden als so ne durchorganisierte Familienveranstaltung mit Reden im 2-Minuten-Takt!

    AntwortenLöschen
  3. Tolll zu lesen und zum Schmunzeln :)

    AntwortenLöschen
  4. Danke für Eure rege Anteilnahme. Fortsetzung folgt...

    AntwortenLöschen