-->

Freitag, 13. Juli 2012

Hübsche Sachen selber machen

Eigentlich würde ich am liebsten alles selber machen. Was mich bis anhin dran hinderte, sind limitierte Fähigkeiten und Zeit. Doch das soll sich jetzt ändern! Leider bin ich ein Mensch, der sich nicht einfach auf eine Sache fokussieren kann, am liebsten würde ich gleich alles ausprobieren (und auch können!) Heute möchte ich Euch deshalb mal meine kreativen Experimente vorstellen.
No. 1 Nähen - Ich nähe sehr gerne. Meine Favoriten sind Wickelkleider in Diane von F.ürstenberg Optik, Seidenschals und das eine oder andere "selbstdesignte" Experiment. Ich habe eine Janome Nähmaschine mit tausend Programmen und wünschte, ich hätte in eine hochqualitative Bernina investiert. Die süßen Knöpfe gibt es übrigens bei Liberty's in London, die Stecknadeln bei Cath Kidston.
No. 2 Glasperlen drehen - Eine Leidenschaft, die in Venedig neu entfacht ist. Ich liebe Murano-Glas, es lassen sich tolle Sachen draus machen. Auf dem Bild seht ihr ein Armband für Tante Agathe, in dezenten Aeltere-Damen-Farbschema gehalten.
No. 3 Siebdruck - Leider ist die Herstellung von eigenen Stoffdrucken sehr arbeitsintensiv, da erst das Drucksieb designt und dann hergestellt werden muss. Doch das Erlebnis, sich einen selbstbedruckten und selbstgenähten Schal umzubinden, ist unschlagbar.
No. 4 Zeichnen & Malen - Leider hält sich meine Begabung im zweidimensionalen Bereich in Grenzen. Doch Spaß macht es trotzdem.
No.5 Silberschmuck herstellen - Ich berichtete bereits letztes Jahr darüber. Wer sich für Technik und Resultate interessiert, der klicke hier.
No. 6 - Photographie - Täglich neu auf meinem Blog. Ich arbeite mit der Canon 450D und neuerdings auch mit dem i-phone.
No 7. Kreatives Schreiben - Das ist ein Bereich, in dem ich noch viel mehr machen möchte. Einige meiner Texte habe ich bereits auf dem Blog veröffentlicht. Ich bin mir jedoch noch nicht sicher, ob mir die deutsche oder englische Sprache besser liegt. 


Und ihr? Mit was beschäftigt ihr euch am liebsten? Sind kreative Hobbies dabei?

Kommentare:

  1. ich kenn das gefühl bzw den wunsch selber wunderwerke zu machen, allerdings klappt das meist nicht immer, wie man will.

    was hast du denn bereits schon alles so zustande gebracht?

    12wonderland.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Dieses "ich will alles machen und am besten sofort" Gefühl wenn es ums "machen" geht, kenne ich nur zu gut. Habe hier auch viele halbfertige Sachen liegen und suche trotzdem immer wieder nach neuen Ideen.

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch für alle kreativen Dinge zu haben, leider kann ich nicht malen, das ärgert mich am meisten. Ich habe schon vieles ausprobiert und bin ständig auf der Suche nach neuen Ideen. Fast alles mache ich selber, wenn mal ein Geschenk gebraucht wird - ich kaufe kaum noch was. Ist sowieso individueller und das will man ja eigentlich ...
    LG, Erika

    AntwortenLöschen
  4. Wow, lauter tolle Sachen. Besonders beeindruckt mich ja das Perlendrehen. Ich finde auch, dass man viel ausprobieren muss.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Du bist wirklich in vielen Dingen sehr talentiert ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. ich bin auch so, dass ich dann - wenn der Gedanke zum DIY zu Ende gedacht ist - am liebsten alles auf einmal machen möchte und können möchte :) aber momentan habe ich mal so was von überhaupt gar keine zeit! unter der Woche komme ich ziemlich spät heim und falle nur noch ins bett. aber vor einigen monaten bastelte ich armbänder und musste dann aber auch direkt mehr als 10 auf einmal machen :D wenn schon dann richtig ;P

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe es, mich kreativ auszutoben. Meistens durch basteln, dekorieren oder fotografieren. Und ich habe auch wieder angefangen zu malen. Nähen möchte ich auch unbedingt noch lernen. Und ich bin total fasziniert von deinem Siebdruck. Du magst nicht vllt nochmal einen extra DIY-Post dazu machen?

    AntwortenLöschen
  8. Ich werde jetzt nostaligsch... Früher gab es gute Nähmaschinen, heute bestehen die meisten (auch teuren) Maschinen aus einem Plastik-Gehäuse. Ich habe einst gerne genäht, doch jetzt fehlt mir die Zeit dazu. Mein liebstes Hobby ist die Fotografie.

    AntwortenLöschen
  9. ich liebe es ja deine Texte zu lesen :)
    und ich würde gerne in den Semesterferien ein Roll-Mäppchen für meine Stifte nähen, mal sehen ob das was wird.

    AntwortenLöschen
  10. selbstgemacht ist eh immer toll :D
    ich muss sagen kleidermäßig hab ich mich noch nich getraut aber in meiner owhnung ist viel selbstgemacht!

    AntwortenLöschen
  11. Oh ja...ich kenne das. Ich habe mir irgendwann mal das Ziel gesetzt alle Techniken, zu denen es in einem riiiiesigen Kreativkatalos Materialien gibt, ausprobiert zu haben. Ich könnte Stunden in Kreativläden verbringen und finde immer wieder etwas, das ich noch ausporbieren will.

    Besonders toll finde ich es dann, wenn Menschen mich bitten etwas Besonderes für sie selbst zu machen. Die Taufkerze meiner "Nichte in Spe" zum Beispiel oder Fotos bei einer Hochzeit, Schmuck aus Geschenk für die Verwandtschaft....

    DIY ist einfach wunderbar <3

    AntwortenLöschen
  12. um die hälfte (mindestens) beneide ich dich... aber nähen (überhaupt so sachen mit stoff) ist mir einfach nicht gegeben o.O
    schreiben, backen, knipsen und kritzeln machen mir allerdings schon spass... da ist es mir auch herzlich egal, ob das künstlerisch wertvoll wird

    AntwortenLöschen
  13. Ich bin ganz beeindruckt, du hast da echt was aufm Kasten!!!!

    AntwortenLöschen
  14. Und das machst du alles? Respekt! Ich halte mich ja auch irgendwie für kreativ, aber das zeigt sich selten in irgendwelchen Hobbies. Ich zeichne ca. einmal pro Jahr etwas und mache ca. einmal pro Jahr ein DIY (= ändere ein Kleidungsstück ab). Und das reicht mir völlig.
    Übrigens: Schön, dass Miss W. wieder da ist!

    AntwortenLöschen