-->

Donnerstag, 27. Oktober 2011

I heart Blogging - Ein Blockstöckchen zum Mitmachen

Für das Donnerstagsblogstöckchen möchte ich mal wieder ein Thema aufgreifen, das uns allen sehr am Herzen liegt – Das Bloggen! Zur Abwechslung fallen meine Antworten länger aus.


Wie kamst Du zum Bloggen?
Das ist eine lange Geschichte. Als ich im Jahr 2007 auf Arbeit was googelte, stieß ich zufällig auf einen Au Pair Blog. Und zwar dokumentierte ein deutsch-russisches Mädel ihr Jahr in Chicago. Obwohl der Blog komplett ohne Bilder war, biss ich mich fest. Ich fand es einfach fantastisch, auf virtueller Basis den Alltag dieses Mädels mitzuverfolgen. Das war der Anfang meiner Leidenschaft für AuPair Blogs. Vor knapp zwei Jahren stieß ich dann via Sina (in Amerika) zu Isy (Welt eines Gefühlsfreaks) und anderen nicht-Au Pair Blogs. Im Januar 2011 beschloss ich dann, selbst mit Bloggen zu beginnen.

Seit wann bloggst Du?
Seit Januar 2011. Es war ein Sonntagnachmittag, das Wetter schlecht. Da dachte ich mir, jetzt oder nie. Dass meine Begeisterung mehr als zwei Wochen anhält, ahnte ich allerdings nicht.

Um was geht es in Deinem Blog
Och, meine persönliche Gretchenfrage... Es geht um alles und um nichts – den roten Faden vermisse ich oft selber, möchte aber nicht strukturierter an die Sache gehen, um mir möglichst viel kreativen Schaffensraum zu bewahren. 


Was sind Deine Interessen in der realen Welt?
So ziemlich dieselben wie in der virtuellen Welt. Minus dem Kleinkrieg im Büro ;)

Wie hat sich Dein Leben durch’s Bloggen verändert?
Mein Kosmetikschrank platzt aus allen Nähten! Spaß beiseite – Ich habe mich mit der deutschen Sprache arrangiert. (Ich hasse Schachtelsätze. Ich hasse unnötig komplizierte Beschreibungen. Und vor allem hasse ich Fußnoten. Doch wenn man will, geht es auch ohne.)

Was sind Deine Ziele für Deinen Blog?
Das, was ich mache, noch besser zu machen. Konkret möchte ich weiter an meinem Schreibstil feilen und endlich mein perfektes Layout verwirklichen.

Zeigst Du Photos von Dir selber?
Nein. Ich glaube, man sollte die Balance wahren zwischen Mitteilungsbedürfnis und Privatsphäre halten. Da ich zum Teil ungeschminkte Tatsachen aus dem Büro berichte, ist es mir sehr wichtig, dabei anonym zu bleiben.

Zweitblog? Drittblog?
Ich liebäugle definitiv. Und zwar mit Silence is Silver, einer englischen Version mit denselben Themen. Den URL habe ich mir schon mal gesichert, Posts gibt es noch keine. Mir fällt auf, dass ich zu den deutschsprachigen Bloggern einen viel engeren Kontakt habe. Ich führe es darauf zurück, dass sie durch meinen Blog auch Einblicke in mein Leben gewinnen können. So etwas verbindet.

Welche Blogs liest Du am liebsten?
Die, hinter denen Blogger mit interessanter Persönlichkeit stehen. Ein hübsches Layout spricht mich definitiv auch an.

Kontakt zu anderen Bloggern?
Das macht’s doch aus, oder? Ich finde es unheimlich spannend, wie sich beim Lesen eines Blogs so langsam die Persönlichkeit des betreffenden Bloggers herauskristallisiert. Der generationsübergreifende Aspekt gefällt mir besonders. Meine jüngsten Bloggerbekannten haben knapp das Abi in der Tasche und meine ältesten dürfen auf ein erfülltes Leben zurückblicken. Was zählt, ist der Mensch.

Können aus Bloggerbekanntschaften Freundschaften im echten Leben entstehen?
Wer weiß? Falls sich die Gelegenheit bietet, einige von Euch einmal im richtigen Leben kennenzulernen, würde mich das sehr freuen.

Kommentare:

  1. Das ist ein sehr schönes Stöckchen, vielleicht werde ich es nachher mal aufgreifen. :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Stöckchen. Und ich mag dein Blog, und zwar genau so - ohne roten Faden - also bitte so weitermachen;-)

    AntwortenLöschen
  3. Sehr interessant. Ich mag auch die Persönlichkeit hinter Blogs. Und wenn das Ganze auch noch ein tolles Layout hat - perfekt!

    AntwortenLöschen
  4. Freu mich gerade wie ein Schnitzel über dein Kommi. Ach ihr habt mir doch gefehlt obwohl ich euch gelesen habe. Das Blogstöckchen passt auch wie die Faust aufs Auge.

    Danke :-*

    AntwortenLöschen
  5. Das war mal wieder wundervoll :)
    Danke und liebste Grüße
    maedchen

    http://maedchenspricht.blogspot.com/2011/10/i-heart-blogging-ein-blockstockchen-zum.html

    AntwortenLöschen
  6. Ein schönes Blogstöckchen. Ich lese gerne diese Rubrik ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ein schönes Stöckchen.
    Ich habe auch erst Au-Pair Blogs verfolgt und bin so auf Sina gestoßen. Über sie hab ich dann ebenfalls Isys Blog getroffen. So bin ich in die Bloggerwelt eingetaucht. Interessanter Zufall :)

    AntwortenLöschen
  8. Oh mein Gott. Ja den habe ich verfolgt. Sie kommt aus meiner Nähe. Die Freundin meiner Schwester ist 2009 für 1 Jahr nach Amerika gegangen und hat einen Blog gegründet für die daheim gebliebenen. Diese Freundin ist mit Christina befreundet. Und so fing die ganze Au-Pair Sache an! Ich habe so mit denen mitgefiebert. Kannst du vllt ein paar aktuelle Au-Pair Blogs empfehlen?

    AntwortenLöschen
  9. http://henni-usa.blogspot.com/
    Das ist der Blog.
    Christina hat dieses Jahr übrigens noch ein paar Updates gemacht zu ihrem Reisemonat.
    Dann werde ich da mal stöbern. Und sobald du wieder einen tollen Blog gefunden hast sag bescheid :)

    AntwortenLöschen
  10. das ist ein sehr tolles Blogstöckchen:)

    und ich wollte auch Danke sagen, für deine lieben Worte!
    und du hast absolut recht damit, dass hunde auch zu familienmitgliedern werden.
    also nochmal Danke, für deinen Kommentar!

    und das schöne Blogstöckchen werde ich mir mal speicher und zu einem späteren Zeitpunkt aufgreifen.:)

    AntwortenLöschen
  11. Du hast dich mit der deutschen Sprache arrangiert? Heisst das, das es nicht deine Muttersprache ist? Ich frage nur, weil ich immer schon mal wissen wollte, was es mit deiner England-Connection auf sich hat. Lebst du da, und wenn ja, wie lange schon?
    Übrigens, ich liebe Schachtelsätze!

    AntwortenLöschen
  12. Deine Antworten finde ich echt klasse.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Mir gefällt das Stöckchen auch gut.
    Ich finde es immer sehr interessant, bei anderen zu lesen, wie sie zum Bloggen gekommen sind :)

    AntwortenLöschen
  14. Ich werde bei diesem Blogstöckchen auch noch mitmachen, allerdings weiß ich noch nicht, wann.

    AntwortenLöschen