-->

Sonntag, 25. September 2011

Las Vegas

Leider ist Las Vegas nicht ganz mein Fall.

Sicher - es gibt wunderschöne Hotels, die man alle "einfach so" besichtigen kann. Und leckeres Essen gibt es auch. Und tolle Shows.


Jetzt fragt ihr Euch wahrscheinlich, weshalb die Stadt nicht so mein Ding ist. Was mich an der Sache stört, sind die vielen, zum Teil recht proletenhaften Touristen, die die Stadt, und wahrscheinlich primär das Glücksspiel, anzieht. Das, finde ich, wirkt sich negativ auf die Atmosphäre und Gesamtstimmung aus. 
Ich weiß jedoch, dass viele (inklusive Herr Winkelmann!) Las Vegas toll finden. Um ein etwas differenziertes Bild zu zeigen, empfehle ich Euch deshalb Sinas Blog. Sina kam ursprünglich - nach einem Jahr in Colorado - als Au Pair nach Las Vegas. Seit ein paar Wochen studiert sie nun hier am College. 

Sina kennt viele schöne Plätze der Stadt und genießt diese in vollen Zügen. Ein Besuch bei ihrem Blog lohnt sich sehr.




Kommentare:

  1. Hätte ich auch über Las Vegas gedacht. Ich finde auch den Stromverbrauch wahnsinnig unnötig. Aber dennoch hat die Stadt eine Anziehungskraft und einen Charme, der einfach verlockend ist...Hmm.

    AntwortenLöschen
  2. Ich gebe dir zwar recht, aber ich muss sagen, dass ich über all das hinwegschauen kann, wenn ich an die Lichter von Vegas denke. Ich war allerdings auch nur einen Abend dort und ich hätte auch nicht länger verweilen müssen. Aber die bunten Lichter auf dem Strip haben schon unheimlich Eindruck auf mich gemacht... :) LG, Lidia

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch kein LV-Fan... aber man muss es mal gesehen haben!!!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo meine Liebe, natürlich folge ich dir auch auf deinem neuen Blog :) Ich war noch nie in Las Vegas und mich würden höchstens die Shows reizen. Aber Glücksspiele reizen mich auch gar nicht (auch generell keine anderen Spiele, wenn ich mir das so genauer überlege :)) So als Layover für einen Flug nach Kalifornien, könnte ich mir das aber ganz gut vorstellen.

    AntwortenLöschen