-->

Freitag, 6. Mai 2011

Der Traum vom Haus - Es tut sich was...

Mädchen, die selber an einem Hausprojekt werkelt, hat sich erkundigt, wie es um unsere Hauspläne steht. 


Wie sich meine regelmäßigen Leser vielleicht erinnern, haben wir vor einigen Wochen beschlossen, selber zu bauen.

Ursprünglich wollten wir dies nicht. Eine ganze Weile suchten wir nach einem bestehenden Haus, erst solala, dann sehr intensiv. Leider wurden wir nicht fündig. Jedes der in-Frage-kommenden Objekte hatte mindestens einen gravierenden Haken. Wir wären auch gerne bereit gewesen, eine Renovierung in Kauf zu nehmen. Doch leider lassen sich zu hohe Preisvorstellungen der Verkäuferschaft oder eine (für uns) schlechte Lage auch nicht mit Zement und etwas Farbe beheben.

Deshalb entschlossen wir uns dazu, nach unbebauten Grundstücken Ausschau zu halten und der Kalkulierbarkeit halber ein Fertighaus drauf zu stellen. (Liebes Mädchen, bitte halte Dir die Ohren zu ;)).

Wie ihr ja wisst, musste der Kauf eines vielversprechenden Grundstücks erstmal auf Eis gelegt werden, da die Bauvorschriften missverständlich waren und nicht zu den Angaben der Verkäuferschaft passten, was auf dem Grundstück gebaut werden kann.

Nach langen Diskussionen mit der Baubehörde und dem Architekt hat sich nun herausgestellt, dass mit geringfügigen Anpassungen am Grundriss und Lage des Hauses auf dem Grundstück nun doch nach unseren Vorstellungen gebaut werden kann.

Kommentare:

  1. Na das sind doch mal super Nachrichten :) Ich bin gespannt!

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein hin und her... ;-)

    Ich drücke die Daumen, dass alles gut wird.

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Klingt klasse, halte uns auf dem Laufenden... wie stellt Ihr Euch Euer Haus eigentlich vor, dass es so viele Haken gab? Habt Ihr was Besonderes im Sinn?

    AntwortenLöschen
  4. Ich drück dir die Daumen dass es so wird wie du dir es vorstellst ohne Geld zu verlieren oder sonst was...
    Viel Erfolg
    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  5. Es macht also langsam Fortschritte?! Dann halte uns mal auf dem Laufenden wie es so weiter geht, ob es klappt oder ob euch doch noch einmal ein paar Steine in den Weg geworfen werden.

    AntwortenLöschen
  6. Ich drücke euch die Daumen, dass es dann jetzt auch so klappt. Ich freu mich für jeden der diesen Schritt wagt, welchen Weg man auch immer wählt... Ich gehe ja auch einen, den die meisten aus meiner Branche nicht nachvollziehen können :)
    Gute Nacht wünsche ich.

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch, bin gespannt wie es weitergeht. Und wenn euch dann doch noch ein Hanggrundstück mit vierstelliger m² Zahl unterkommt dann darfst du dich gerne bei mir melden ;-)

    Grüße

    AntwortenLöschen