-->

Mittwoch, 15. Februar 2012

Berlin Diaries

Jaaa, mich gibt’s auch noch. Geplant war eine mehrteilige Mini-Reportage aus Berlin. Leider wurde dieses Vorhaben durch einen halbleeren Kamera-Akku vereitelt! Ein Touri-Programm habe ich auch nicht vorzuweisen. Mein Abstecher bestand aus einem Geschäftstermin mit einer zukünftigen Kollegin. Das Treffen war hilfreich und die Kollegin sehr nett. Doch irgendwie hatte ich das Gefühl, dass mir diese Aufgabenerfüllung nur dazu diente, mich danach mit gutem Gewissen den hedonistischen Verlockungen der Hauptstadt zu widmen... Le voilà:
Friandises von Lenôtre. Anschließend gemütliches Abhängen in der Bebel Bar. Die Lobby auf dem Bild unten war übrigens mal die Eingangshalle der S.taatsbank der D.DR. Krass, oder?
Zweimal gab es sehr leckeres Sushi!
Während mein Mann seine Geschäftstermine abhakte, entdeckte ich, dass sich kaum irgendwo besser shoppt als in der Hauptstadt! Interessante Geschäfte, freundliches Verkaufspersonal, riesige Auswahl und richtig gute Sales! (London soll sich besser mal warm anziehen.)
Ein bisschen Kultur war auch dabei. Am Wochenende waren wir im Deutschen Historischen Museum. Mich fasziniert deutsche Geschichte! Deshalb ist dieser Besuch für mich jedes Mal das kulturelle Highlight. Vom Pergamon Museum war ich allerdings wenig begeistert. Die Exponate waren zwar beeindruckend, doch das Material ist sehr schlecht aufbereitet, ganz nach dem Motto "Tonscherbe ohne Kontext".

Zusammenfassend habe ich mich neu in Berlin verliebt. Eine tolle Stadt, mit viel Flair und Seele, deren Bewohner witzig und komplett auf dem Boden geblieben sind. Und, wie gefällt Euch Berlin?

Einen tollen Berlin Führer gibt es übrigens bei LesFee

Kommentare:

  1. zukünftige Kollegin?
    hast du schon eine neue Stelle?

    liebe Grüße:)

    AntwortenLöschen
  2. Die zusätzliche Teilzeitstelle, die ich ab Sommer etwas ausweiten werde. Daraus ergeben sich neue Berührungspunkte und Kollegen.

    AntwortenLöschen
  3. da freu ich mich gleich noch mehr drauf im März alleine für ein paar Tage nach Berlin zu reisen :-)

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Bilder - wenn auch nicht gerade Sightseeing, aber auch das Essen ist grandios =)

    Berlin steht definitiv auch auf meiner "Places-To-Go"-Liste... Mal schauen, was als nächstes drankommt =)

    Alles Liebe,
    Enana

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe noch einen Koffer in Berlin ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Big B ist tatsächlich meine Lieblingsstadt und ich werde im Juni wieder da sein, ich freu mich schon total, aber nicht nur auf die Stadt sondern auch auf ihre tollen Bewohner wie zb Nadja <3
    Ich finde übrigens für einen halb leeren Akku sind noch ein paar schöne Bilder rausgekommen :)

    AntwortenLöschen
  7. Die Bilder sind klasse geworden!

    Ich liebe Berlin, aber nur für ein paar Tage :) Die Stadt hat ein tolles, ganz eigenes Flair, es gibt unheimlich viel zu sehen und immer wieder etwas Neues zu entdecken. Aber nach ein paar Tagen wird mir die Stadt dann zu groß und ich freue mich dann auf zu Haus, wo es etwas "beschaulicher" und ruhiger zugeht.

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Bilder! Da bekomme ich Lust auf einen Kurztrip

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe ja fast ein Jahrzehnt in Berlin gewohnt und fand die Leute anfangs gar nicht witzig. ;o) So straight - daran musste ich mich erst mal gewöhnen. Aber ich liebe Berlin nach wie vor. Besonders die Gegend um den Hackeschen Markt!

    AntwortenLöschen
  10. Danke für die Erwähnung ;) Freut mich, dass dir mein "Reiseführer" gefällt. Wenn du mal länger da bist, dann sag doch ruhig mal beschied :)

    Da du gerade auch einen gesunden Lebenswandel eingeführt hast, könne dich vielleicht mein neuer Blog interessieren: http://perfect-body-project.blogspot.com/ :) Mal sehen wie sich das entwickelt.

    Liebe Grüße
    LesFee

    AntwortenLöschen
  11. Hach, bei solchen Bildern will ich auch mal wieder nach Berlin... oder überhaupt einen Kurztrip machen. :)

    AntwortenLöschen
  12. du machst mir die stadt gleich wieder schmackhaft... auf unserer liste für zukünftige wohnorte steht sie ja schon :)

    AntwortenLöschen
  13. Berlin besitzt einen eigenwilligen Charme, ist äußerst vielseitig und voller Gegensätze. besitzt einen eigenwilligen Charme. ;-)

    AntwortenLöschen
  14. Wow, sehr stimmmige Bilder! Ich war noch nie in Berlin.

    AntwortenLöschen