-->

Donnerstag, 14. Februar 2013

USA Special - Miami, Florida Keys & Orlando

Wer hat Lust, nach Florida zu fliegen? Sich auf den Keys eine nette Winterbräune zuzulegen? Auf dem Ocean Drive zu flanieren? In Miami ausgiebig nach Bikinis zu shoppen und dann am Atlantik einen Sundowner zu genießen? 
Ich! (Doch leider sitze ich wie die meisten von Euch am Schreibtisch und träume von der Ferne.) Deshalb plane ich heute für Euch einen Florida Roadtrip. Also los geht's! (Keine Lust auf Florida? Dann empfehle ich Kalifornien oder New York.)

Tag 1: Flug Europa-Miami

Tag 2: Miami
Frühmorgens machen wir eine kurze Auto-Tour durch Downtown Miami. Danach genießen wir eine Hafenrundfahrt ab Bayside Marketplace und bestaunen die imposanten Villen der Reichen und Schönen, die es sich auf Star Island, etc. gemütlich gemacht haben. Nach einem kurzen Snack geht es weiter in die Vizcaya Mansion, ein Herrenhaus aus den 1910-er Jahren mit imposantem Park.
 Tag 3: Miami - Everglades National Park - Miami 
Die Everglades sind von Miami in zirka einer Stunde zu erreichen. Im Park gibt es schöne Spazierwege und Holzbrücken. Man sieht Wasserschildkröten und den einen oder anderen Alligator! Wer möchte, kann eine Airboot-Tour mitmachen. Abends geht es zurück nach Miami.
Fahrt: 146km, 1h 56' (plus Park selber)
Tag 4: Miami - Key West
Eine wunderschöne Fahrt über karibische Inseln und nicht-enden-wollende Brücken wartet auf uns. Ich schlage vor, auf Key Largo, Islamorada und Big Pine Key Erkundungsstops einzulegen und am Meer zu picknicken. Abends gibt es einen Sundowner in Key West mit Blick auf den Atlanischen Ozean.
Fahrt: 260km, 3h 11'
Tag 5: Key West
In Key West geht man zu Fuß und vorzugsweise in Flip Flops! Morgens erkunden wir das Zentrum der Insel, besichtigen Hemingway's Haus und den südlichsten Punkt der USA. Nachmittags kümmern wir uns um eine hübsche Bräune an einem der vielen Strände.
EXTRA: Key West
Für Sonnenhungrige ist heute ein extra Strandtag geplant. 

Tag 6: Key West - Miami Beach
Die wunderschöne Fahrt geht wieder zurück auf's Festland. Wer möchte, kann auf der Route einen Schnorchelausflug mitmachen, mit Delfinen schwimmen oder einen Spaziergang durch den Naturschutzpark machen. (Wer große Spinnen mag, kommt hier auf seine Kosten).
Fahrt: 270km, 3h 28'
Tag 7: Miami Beach
Miami Beach ist eine Stadt für Genießer! Die Lincoln Road lädt zu ausgiebigen Einkäufen ein. Dort kann man auch schön Kaffee trinken oder in einem schicken Restaurant etwas essen. Ich empfehle zudem einen Spaziergang über den Boardwalk am Strand entlang. Wer keine Lust hat, sich in der Hitze groß zu bewegen, bestaunt aus dem Auto die pastellfarbenen Art Deco Gebäude.
EXTRA: Miami Beach
Die Strände sind breit und gepflegt. Wer es also nicht eilig hat, erfreut sich an einem zusätzlichen Strandtag.

Tag 8: Miami Beach - Palm Beach
Wir fahren der Küstenstrasse entlang. Einen ausgedehnten Shopping Stop gibt es in der Aventura Mall. Nach dem Mittagessen lassen sich auf der Küstenstrasse (1A) schmucke Sommervillen bestaunen. Da die Fahrt sehr kurz ist, bleibt viel Zeit für Abkühlung im Ozean und einen Rundgang durch Fort Lauderdale.
Fahrt: 120km, 1h 18'

Tag 9: Palm Beach
Morgens besichtigen wir die historische Flagler Mansion. Sie zeigt, wie der Eisenbahnbaron um die letzte Jahrhundertwende im großen Stil gelebt hat. Danach flanieren wir über die luxuriöse Shoppingmeile Worth Avenue und beobachten, wie man - theoretisch gesprochen - heute im großen Stil leben kann.
Tag 10: Palm Beach - Orlando
Die Fahrt von Palm Beach nach Orlando zieht sich etwas und ist nicht besonders schön. Das Highlight des Tages ist deshalb die Outlet Shopping Mall ("Premium Oulets", es gibt gleich zwei), die wir nach Ankunft in Orlando besuchen.
Fahrt: 274km, 2h 30'

Tag 11: Walt Disney World
Heute besuchen wir einen Themenpark. Zur Auswahl stehen das Magic Kingdom (Micky Maus & Co.), Epcot Center, Animal Kingdom und Hollywood Studios. Wer mit Grundschülern reist, ist sicher mit dem Magic Kingdom am besten bedient.

EXTRA: Walt Disney World
Wer möchte, besucht heute mit seinem Mehrtages-Pass noch einen anderen Park.

Tag 12: Flug Orlando - Europa
Wer keinen Gabelflug buchen kann oder möchte, fährt die Strecke nach Miami und fliegt von dort aus zurück. 
Spezielles - Diese Fahrt ist für Kinder ab zirka 5 Jahren gut geeignet. (Wir hatten es damals mit unserem kleinen Bruder ausprobiert.) Zu beachten ist auch, dass in Florida ab dem 1. Juni die Hurricane Season losgeht und somit auch die Hotels billiger werden.

Kommentare:

  1. Tausend Dank dafür! Das habe ich gebraucht, plane ich doch für den Sommer eine kleine Floridareise! Aber irgendwie habe ich mich nicht getraut, dich nach Tipps zu fragen.... Aber wenn wir schon dabei sind, hast du auch allgemeine USA Ratschläge zu Mietwagen, Hotels und so? Das wird nämlich mein erstes Mal mit Mietwagen und ein paar Hotelübernachtungen, die wir eigentlich nicht vor Ort buchen wollen... Ich hab den Post noch gar nicht richtig gelesen, aber ich habe mich schon beianachronism dem Titel so gefreut, dass ich mich kurz bedanken wollte :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Kurzurlaub! Ich würd sofort losfliegen!
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
  3. @ Yasmin
    Kein Problem. Gerne beantworte ich Deine Fragen. Da Du glaube ich keinen Blog hast, schlage ich vor, dass Du mir eine e-mail mit Deinen spezifischen Fragen schickst (schweigen.ist.silber@gmail.com), die ich Dir dann beantworten kann.
    Schonmal vorab:
    (1) Mietwagen - Ich checke immer Hertz, Avis, Alamo, Budget ab und nehme den günstigsten Anbieter. Es kommt Dich billiger, wenn Du das Auto am gleichen Ort anmietest und wieder abgibst. Oft findest Du Discount Coupon Codes für Mietautos im Internet, wenn Du danach googlest (Achtung - Sie funktionieren nicht immer. Doch Du merkst es gleich, wenn Du über's Internet buchst.) In Florida tut's auch ein kleines Auto, da die Strecken kurz und die Strassen gut sind.
    (2) Hotels - Ich mache mir erst anhand des Reiseführers eine Liste, wo ich übernachten möchte. Dann gehe ich auf Tripadvisor und suche mir dort die bestbesprochenen Hotels in der gewünschten Preisklasse raus. Da es dort auch Bilder von Gästen gibt, weißt Du generell, was Dich erwartet. In Key West gibt es einige kleinere hübsche Hotels, bzw. Bed&Breakfasts. Fast alle Hotels kannst Du bis 18h am Anreisetag wieder abbestellen. D.h. Planänderungen sind kein Problem und wenn Dir das Hotel nicht zusagt, löschst Du vor Ort gleich die Reservierung.
    Schick' mir einfach Deine weiteren Fragen per e-mail, okay?

    AntwortenLöschen
  4. wie gern würde ich mich jetzt direkt auf den Weg machen :) so tooooll!

    AntwortenLöschen
  5. Einfach traumhaft, obwohl ich nicht gerade in der Hurricanesaison dort hinreisen würde.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Einmalig! Lieben Dank für diese Reise, denn ohne Dich hätte ich niemals Florida gesehen.

    Wunderschön komponiert - sowohl in Wort als auch in Bild.

    LG, Rena

    http://dressedwithsoul.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Florida ist ein Reiseziel das mich so ueberhaupt nicht anspricht, schon komisch. Aber trotzdem interessant :-)

    AntwortenLöschen
  8. Danke für das Angebot! Ich werde dir auf jeden Fall noch ein paar Fragen per E-Mail schicken, sobald ich mit dem konkreten planen anfange.

    Liebe Grüße, Yasmin.

    AntwortenLöschen
  9. Pfff... also nee. Mit Bikini am Strand liegen, Sonne genießen und Cocktails schlürfen... wer will den sowas? (Ich hoffe die Ironie tropft gerade durch die Zeilen.)

    Ich liebe deine Reiseplanungen, Florida ist auch bereits auf meiner Liste (Key Lime Cake!!) und ich habe gerade gestern erfahren, dass wir ev. im Mai 10 Tage Urlaub haben. *kreisch* Wo soll ich nur hin, was soll ich nur machen?! xD

    Ganz liebe Grüße
    Christina

    PS: Wäre es möglich die Kommentarfunktion auch für "anonyme"-User freizuschalten? Ich kann bei dir leider nur mehr über mein altes, nicht mehr benutztes Google-Blog-Konto kommentieren. :-( (Ganz klar eines der Nachteile wenn man zu Wordpress wechselt.)

    AntwortenLöschen
  10. Hach, Urlaubsträume sind toll! Die New York-New England-Tour planen der Liebste und ich gerade (so ähnlich zumindest) für den Sommer.

    AntwortenLöschen
  11. Danke für den super Post. Fühle mich gerade, als würde ich morgen nach Miami fliegen und den Stress hinter mir lassen. Unser Trip nach Miami ist schon 16 Jahre her und ich glaube ich habe da ordentlich Nachholbedarf.
    LG
    Babsi

    AntwortenLöschen
  12. Ich war genau vor vier Jahren in Florida: Miami - Key West - Fort Myers. Habe soeben die Fotos durchgeblättert. Im Vizcaya Mansion habe ich viele Bilder geknipst. ;) Wir hatten leider kein Bikini-Wetter. Ich war froh, dass ich viele Hoodies dabei hatte.

    AntwortenLöschen
  13. Hey hallo!

    Gleich um zu zeigen, wie toll ich die neue Kommentarfunktion finde, muss ich nochmal schreiben. ^_^
    Ich hab ein wenig wegen den Flügen nachgesehen und leider, leider sind die alle doch recht teuer bzw. kein Schnäppchen. Wird wohl nichts mit Florida im Mai. :-/
    Aber vielleicht ein anderes Mal. :D

    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  14. wunderschöne Bilder und das auf Deinem ganzen Blog ♥
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  15. wirklich tolle bilder. da bekommt man richtig lust auf urlaub. sieht aus, als hättest du viel erlebt!

    AntwortenLöschen
  16. Ach, wäre es doch schon Sommer. Oder zumindest Frühling. Wir planen nämlich einen Trip in die USA:)

    AntwortenLöschen
  17. Bald bald bald hat mein Fernweh ein Ende!!! Diese Bilder lassen mir das Herz aufgehen!! *schniff*

    AntwortenLöschen
  18. wunderschöne Fotos!


    Love, Lexa
    www.verliebtin.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  19. Florida! Da bekomme ich sofort Fernweh und Herzschmerz! Ich habe in meiner Kindheit und Jugend viele Urlaube in Florida verbracht (allerdings auf der anderen Seite...am Golf von Mexico oder genauer in Fort Myers Beach) und werde für immer diese Sehnsucht nach Florida haben...

    AntwortenLöschen
  20. Danke für diesen kleinen (leider nur gedanklichen) Urlaubstrip, den ich leider erst jetzt entdecke. Ich möchte bitte jetzt sofort in den Flieger steigen und den Urlaub genießen... da das ja leider nicht so spontan klappt, merke ich mir das einfach mal für einen der nächsten Urlaube. :)

    Alles Liebe
    Anni

    AntwortenLöschen
  21. dein blog ist einfach einer von denen, die man stundenlang durchsehen kann und man einfach nicht müde wird von den bilder, dem design .. <3 großes kompliment!

    AntwortenLöschen