-->

Dienstag, 13. März 2012

Don't cry because it's over. Smile because it happened.

So, meine Lieben, sorry für die Funkstille. Die Rückkehr aus dem Paradies in die Büro-Realität war etwas - ähm - unsanft. Wie wahrscheinlich einige von Euch auch leide ich unter permanentem Fernweh. Wenn ich mich irgendwo wohl fühle, möchte ich am liebsten bleiben. Abschiede machen mich emotional, obwohl ich eigentlich wenig emotional bin.
Aber ich schweife ab. Ich wollte Euch noch die letzten Bangkok-Bilder zeigen. Kurz: Falls ihr jemals die Gelegenheit habt, die Stadt zu besuchen, tut es. Es ist schwer, den speziellen Charme dieser Metropole in Worte zu fassen. So hoffe ich, dass er wenigstens auf den Bildern rüberkommt.
Abendessen am Chao Praya Fluss. Märchenhaft. Unten die Skyline im Tageslicht. 
Wie schon mal erwähnt, ist Bangkok von Gegensätzen geprägt. In den modernen Einkaufszentren finden sich niedlichste amerikanische Cafés. Cupcakes, Cake Pops und Scones werden auch hier groß geschrieben. 
Unten seht ihr die Paragon Mall, mein absoluter Favorit.
Im krassen Gegensatz dazu ein Strassenmarkt. Nicht weniger interessant und typischer für das traditionelle Bangkok.
Man beachte das Toilettenschild. Trotz meines Hygienefimmels sind die öffentlichen Toiletten hier gut zu bewerkstelligen.
Die Hauptattraktion der Stadt sind die vielen Tempel. Ich liebe es, sie zu besuchen und die Ruhe zu genießen. Allerdings schockiert es mich immer wieder, mit welcher Ignoranz und Respektlosigkeit sich zum Teil die westlichen Touristen verhalten. Mein Credo ist, dass man sich so gut als möglich der fremden Kultur anpassen soll. 

Kommentare:

  1. Tolle Fotos. Ich kann Dein Fernweh verstehen!

    AntwortenLöschen
  2. Den Missmut über die Abreise kann ich gut verstehen, bei diesen Fotos fällt das aber auch nicht schwer!:)

    ich hoffe der Büroalltag pendelt sich bald wieder ein.

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ja, Bangkok hat schon was ... ich hab zwar nicht viele Vergleiche, und ein wenig stressig fand ich es auch, als ich damals in Thailand war, aber diese Gegensätze zwischen goldenen Tempeln und Statuen und dem traditionellen Bangkok fand ich schon faszinierend :) Kleine Wellblechhütten neben schicken Villen, edle Hochhäuser nicht weit entfernt von Straßenverkäufern. Das war schon wie eine andere Welt :)

    AntwortenLöschen
  4. Das sind tolle Bilder! Jetzt hast du mich mit dem Fernweh angesteckt.... ;)

    Liebe Grüße,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  5. Ein sehr interessanter und schöner Post und du hast ja auch viele Eindrücke mitgebracht. Reisen macht Spaß! :3

    AntwortenLöschen
  6. Fernweh kommt mir sehr bekannt vor...ich habe auch ständig welches. Aber ich glaube, es würde auch nicht besser werden, wenn man an einen Urlaubsort zieht...irgendwann wiederholt sich das Spiel ja. Da hilft nur einen A* voll Kohle zu machen und möglichst viel reisen. :-)

    AntwortenLöschen
  7. Vor dem Rueckflug nach Hause werde ich wehmuetig. Dann heisst es - raus aus dem Paradies und rein in den Alltag. Thailand fasziniert mich, hoffentlich komme ich in diesem Leben dorthin....

    AntwortenLöschen
  8. Meine neue Blodadresse, ich würde mich freuen wenn du mich weiterhin verfolgen würdest.
    thatsmydreamlife.blogspot.com

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. tolle fotos. da bekommt man echt fernweh. Asien waere schon mal wieder nicht schlecht....

    AntwortenLöschen
  10. Ich kann dich so gut verstehen... von der unsanften Ankunft nach meinem letzten, internetfreien Urlaub, habe ich mich bis heute nicht erholt -.-

    AntwortenLöschen
  11. Ein Scones Laden... :ó( Da muss ich fast weinen.. wie toll ist das denn? Sehr schöne Bilder. Jetzt hab ich Fernweh.

    AntwortenLöschen
  12. oh je da möchte man doch gleich verreisen .... sieht toll aus !!!!

    AntwortenLöschen
  13. Hab auch immer Fernweh ;)
    Wundervoll Bilder! Und machen mir noch mehr Lust Bangkok wieder zu besuchen!
    liebe Grüße
    LesFee

    AntwortenLöschen
  14. Wie gern würde ich jetzt gleich losfliegen :)
    Aber gleichzeitig ist da auch immer die Angst, mich nicht zurechtzufinden oder mich total daneben zu benehmen^^

    AntwortenLöschen
  15. deine fotos sind wirklich wunderschön... ich hab´s ja nicht so mit asien, aber auf bangkok habe ich jetzt wirklich lust!

    deine beobachtung zur ignoranz fremder kulturen durch manche touristen kann ich gut teilen... auch in paris kann das ganz schön nerven... obwohl viele touristen aus einer ebenso "westlichen" welt kommen und einiges kennen müssten... furchtbar!

    AntwortenLöschen
  16. Deine Bilder lassen mich für einen Moment den öden Alltag vergessen! Hach...

    AntwortenLöschen
  17. Die Fotos die du postest sind immer wieder klasse, auch wenn sie bei mir schlimmes Fernweh entfachen.
    Darf ich fragen, was für eine Kamera du benutzt? Ich wünsche mir schon seit längerem endlich eine eigene und gute Kamera, kann mich aber irgendwie nie entscheiden.

    AntwortenLöschen
  18. Ich war leider noch nie in Asien! Aber es sieht so aus, als könnte es mir dort gefallen ;) Danke fürs Auf-die-Reise-Mitnehmen ;) Lg, Julia

    AntwortenLöschen
  19. SEUFZ! Das hat man jetzt bis nach Bangkok gehört. Ich weiß was Du meinst. Im Herzen bin ich immer auf Reisen. Deine Bilder sind toll und ich will sofort zurück.

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,

    da kommen meine ganz frischen Erinnerungen an Bangkok gleich wieder hoch. Ich mag diese Stadt sehr. Ich bin doch dabei die vielen Bilder zu sortieren und dann kommt von mir auch ein Post zu dieser Stadt.

    LG
    Thomas

    AntwortenLöschen