-->

Donnerstag, 6. Juni 2013

The "Life List" - My Plans, Hopes and Dreams

Manchmal sollte man sich hinsetzen und darüber nachdenken, was man in diesem Leben alles erleben und verwirklichen möchte. Denn was nachher kommt, weiß ja keiner so genau. Ich greife jetzt einfach mal nach den Sternen:
1. Einmal im Zeitlupentempo die Welt umrunden. Am liebsten per Schiff. 
2. Ein Hundebaby großziehen. (Das Ding ist ja quasi schon am laufen, da sich unser Stanley für klein-klein-klein hält.)
3. Den Familienroman aufschreiben, den ich im Kopf habe. 
4. Für eine Weile in der südlichen Provence leben.
5. Eine ausgeglichene, gechillte Attitüde entwickeln und mich nicht mehr über Dinge aufregen, die ich nicht ändern kann.
6. Einen Workshop über kreatives Schreiben im englischen Nirgendwo besuchen.
7. Richtig gut Autofahren lernen. Auch bei uns, wo die Straßen eng sind. 
8. Ein Sommerhaus in Maine mieten. (Hat jemand eine Idee, wie man den Hund über den Atlantik schafft, ohne ihm einen Langstreckenflug zuzumuten?)
9. Mit Murano-Glas arbeiten und schöne Trinkbecher herstellen.
10. Meine Fähigkeiten und mein Wissen an andere Menschen weitergeben, die nicht so viel Glück im Leben haben.
11. Nochmals die Korallenriffe im Indischen Ozean sehen. Mich von der blauen Unterwasserwelt verzaubern lassen.
12. Die Idee mit der jährlichen Family Reunion umsetzen, die Onkel Hans-Christian in Rügen hatte.
13. Das Pied-à-Terre in London. (Und den Lottogewinn bitte gleich dazu, denn das wird teuer).
14. Das außergewöhnliche Leben meiner Großtante in Indonesien in den 1920er erforschen und aufschreiben.
15. Einen Photokurs besuchen und mir viel Zeit nehmen, schöne und ungewöhnliche Bilder zu machen. 
16. Meinen Vater nochmals sehen. (Geht eventuell, wenn ich mal tot bin. Doch so genau weiß das ja keiner). 
17. Dankbar sein. Jeden Tag. Für die Kleinigkeiten, die das Leben ausmachen.
Was sind Eure Träume und großen Pläne? Schreibt sie auf und verlinkt Eure Blogs:

Kommentare:

  1. Sehr interessanter Post. Werde ich mal im Stillen für mich beantworten, wobei ich die letzten drei Punkte direkt übernehmen würde. ;)

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich interessant.
    Ich werde mich mal hinsitzen und all das aufschreiben, was ich in meinem Leben alles erreicht habe. Jetzt muss ich keine Luftschlösser mehr bauen,
    Es lohnt nicht mehr.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. spannend..! hab' auch so eine liste und es tut mir gut sie von zeit zu zeit wieder durchzulesen...
    herzlich re

    AntwortenLöschen
  4. Das Deine Großtante in den 1920ern in Indonesien gelebt hat finde ich ja hochinteressant! Wo, auf Java?
    Ich habe dort zwei Jahre gelebt und gearbeitet. War eine spannende Erfahrung...
    Einen schönen Tag und liebe Grüße
    Duni

    AntwortenLöschen
  5. ...zu Deiner Frage: noch nicht, aber ein Post kommt bestimmt. Dazu muss ich erst die passenden Fotos aussuchen (damals hatte ích noch keine digicam!)

    GLG
    Duni :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe in meinem Schrank auch eine lange Liste mit Dingen, die ich unbedingt noch tun und machen möchte und Werten die mir wichtig sind.

    Deine Liste ließt sich wunderbar.

    LG Grace

    AntwortenLöschen
  7. super schön. ich hoffe du kannst die dinge auch umsetzen!

    AntwortenLöschen
  8. Schön, schön, schön!
    Falls du dich dann irgendwann mal entscheidest dein Wissen zu lehren, dann bitte melde dich. :-)
    Da wäre ich gerne dabei (und beim Sanddorneis und Strandkorb Besuchen auch, auch wenn ich nicht zur Familie gehöre ;-D).

    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo! Ich habe Deinen tollen Blog vor einiger Zeit entdeckt und bin ueber diesen alten Post gestolpert.
    Zu Nummer 8: Per Schiff! Wir haben das auch schon mal mit unserem Hund ins Auge gefasst, sind aber am Ende immer geflogen. Unser Hund darf allerdings auch mit in die Kabine.Es gibt tatsaechlich Faehren, die ein eigenes Hundedeck haben.
    Viele Gruesse,
    Novemberliebe

    AntwortenLöschen