-->

Mittwoch, 9. November 2011

Neues von der Büro-Front - Elektronische Kuschelromantik

Wehmütig denke ich an die Zeiten zurück, als unsere Büro-Vorfahren noch auf der Basis von "Fräulein Doktor" und "Herr Direktor" miteinander verkehrten.

Dank des technischen Fortschritts und der schleichenden Amerikanisierung sind wir heute in der Firma auf Du und Du. Sogar mit dem Chef-Chef-Chef, Hüter über gefühlte viertausend Schäfchen. Damit komme ich ja noch klar.

Doch was mich wirklich irritiert, ist die – pardon –  Saumode, die Mails nur noch mit dem Anfangsbuchstaben zu unterzeichnen. So, als wäre es jedem sonnenklar, dass es sich bei "R." zweifelsohne um Rob, den zweiten Chef-Assistenten des dritten Buchhalters handelt. Auch dieser egozentrische Ausrutscher wäre noch zu verzeihen.

Doch als Opfer einer blühenden Phantasie sehe ich vor meinem geistigen Auge den blässlich-dicklichen Rob, wie er gefühlvoll seine Excel-Tablelle anhängt und mir dann, via seinem Laptop, ein intim-vertrautes, "Regards, R." zuhaucht. Das, meine Lieben, ist nun definitiv indiskutabel.

Kommentare:

  1. Joa, kann ich unterscrheiben... soweit nicht langjährige Zusammenarbeit besteht

    AntwortenLöschen
  2. Hallo M. W. Hier spricht S. aus A.
    Alles Liebe
    L.

    AntwortenLöschen
  3. nee... so'n bisschen abstand muss schon sein... das ist auch eine frage der höflichkeit und des respekts... kann man das denn ansprechen?

    AntwortenLöschen
  4. Du hast Humor, das hilft bei solchen Chefs und überhaupt im Büro-Zoo. Die Bunnys sind wirklich reizend. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. hehe das nervt mich auch an der Uni. Da ist es noch eine relativ neue Mode, aber wenn ein Prof nur noch mit einem Buchstaben unterschreibt wirkt das wie "ich hab so wenig Zeit dass ich nichtmal meinen Namen ausschreiben kann" und macht ein schlechtes Gewissen ihn schon wieder mit einer Email belästigt zu haben.
    xx

    AntwortenLöschen
  6. Zum guten Glück sind die Leute bei uns noch nicht zu faul, mit ihrem vollen Namen zu unterschreiben ;-)

    Mir gehen schon die ganzen Abkürzungen auf den Geist, ASAP,FYI etc.

    AntwortenLöschen
  7. Haha, denke ich auch immer mal wieder..
    Eine Kollegin unterschreibt immer mit R.xx

    Öh?
    Die nehmen doch alle Drogen!

    AntwortenLöschen
  8. :o) Wollte schon eine Vermisstenanzeige aufgeben. ;o)

    AntwortenLöschen
  9. *hahahahaha* Sehr treffend beschrieben... :) So manche Dinge finde ich auf der Arbeit auch sehr befremdlich. Schön, dass es anderen da auch so geht. Und meine Phantasie lasse ich jetzt mal bewußt außen vor. ;)

    AntwortenLöschen