-->

Dienstag, 31. Dezember 2013

Mein Jahresrückblick 2013 - Zum Mitmachen


Mit voller Dankbarkeit blicke ich auf ein mit Abenteuer vollgepacktes Jahr zurück. Klar habe ich mir oft die Haare gerauft und "definitiv kein Bock mehr!" gestöhnt. Doch eigentlich war es toll! Genial! Spitzenmäßig! (Speziell im Gegensatz zu 2012. Das war fies & abartig.)


Was waren meine Highlights?
Das Geburtstagswochenende meiner Tante auf RügenStanley’s Adoption, Der Urlaub in Dubai bei meiner Freundin, der wunderschöne Herbst in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin. Ach ja und natürlich die USA-Reise im August.

Welche Themen definieren mein 2013?
Ein Jahr auf der Überholspur  mit vielen überraschenden Wendungen, viel Verantwortung, tausenden von Kilometern auf der Straße; Seattle, Berlin, Dubai, London.

Was habe ich dieses Jahr erreicht?
Es war und ist ein Jahr des Umbruchs. Ich habe unheimlich viele Weichen gestellt, sodass ich hoffentlich nächstes Jahr hoffentlich alle Ziele erreichen kann, die ich mir vorgenommen habe. Ganz vorne mit dabei – Mein Projekt in MVP erfolgreich abzuschließen.

Welche emotionalen Erfahrungen habe ich gemacht?
Das man einen Hund sehr, sehr liebgewinnen kann und dass einem auch engste Vertraute in den Rücken fallen können. So bei it.
  
Was kam im Jahr 2013 dazwischen?
Nichts. Das Jahr 2013 lief wie am Schnürchen, es war unheimlich produktiv und Hindernisse gab es keine.
Was habe ich dieses Jahr gelernt?
Türschlösser aufzubrechen, (wieder) Auto zu fahren, Fremde Menschen anzurufen und um Hilfe zu bitten, mit Hunden zu kommunizieren, saubere Pirouetten zu drehen. Ach ja, und gelassen zu reagieren, wenn das kleine Fell sich bei der Dinnerparty über die Chipsschüssel hermacht.

Was habe ich dieses Jahr vermisst?
Mich gemütlich im Liegestuhl zu räkeln und die Welt um mich rum zu vergessen.
Ueber was habe ich mich gefreut?
Die vielen Abenteuer mit meiner Lieblingscousine Billie, und meine besten Freundinnen Bahar, Caroline und Maria-Christine waren toll. Patenmädchen Jill war auch öfter mit von der Partie. Die Kleine entwickelt sich übrigens zu einer coolen und liebenswerten Persönlichkeit. (Jackpot im Patenkindlotto, würd’ ich mal sagen).
Ueber was habe ich mich geärgert?
Ich kann es kaum glauben, doch es ist leider so. Eine sehr nahestehende Person, auf die ich seit Jahren immer zählen konnte, macht mir gegenüber mehrheitlich negative Bemerkungen zu dem was ich finde, meine und tue. Das zieht mich enorm runter. Ich muss endlich lernen, mich vor solchen Kommentaren innerlich zu distanzieren. 
Geliebt... ? 
Meine zwei Boys, a.k.a. der Lieblingsmann und der Lieblingshund.
Hätte ich einen Zauberstab, dann würde ich ... ändern ?
Dass alles gut kommt! (Bitte alle einmal Daumen drücken!) 

Das Beste, was ich für jemand anders gemacht habe, ist... ? 
Einem "Feind" der Familie den Olivenzweig geboten. (Ich kann mich mit dieser uralten Fehde leider nicht identifizieren. Speziell deshalb nicht, da ich ja nicht live dabei war, als der Streit entstand. Lächerlich.)
Das Beste, was ich für mich selbst gemacht habe, ist... ? 
Viel Ballett geübt. Danach fühle ich mich immer sehr happy und ausgeglichen. Zudem tut dieser Sport Wunder für die Figur.

Ich freue mich auf’s Jahr 2014 weil... ? 
Ich Pessimist kann nicht unbedingt behaupten, dass ich mich freue. Doch ich bin gespannt, was das neue Jahr bringt.

Meine Jahresrückblicke 2012 (abartiges Jahr) und 2011 findest Du hier. Machst Du auch mit?

Kommentare:

  1. Da werde ich sicher mitmachen :)

    AntwortenLöschen
  2. Done :-)
    http://wortkonfetti.blogspot.de/2013/12/r-wie-ruckblick-2013-la-schweigen-ist.html

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr schöner Jahresrückblick von dir. Ich würde auch sehr gern mit machen und habe mir deine Fragen schon herauskopiert. :)

    Sage mal, tanzt du Ballett in einer Tanzschule oder trainierst du nur für dich? Ich habe früher Ballett getanzt, so dass die Grundlagen durchaus noch vorhanden sind und es mich schon juckt, es wieder aufleben zu lassen. Allerdings weiß ich absolut nicht, ob es das hier überhaupt gibt? Aber Wunder für die Figur könnte ich auch gebrauchen. :D

    Sei feste gedrückt... ich wünsche dir nur das Beste für 2014! :-*

    AntwortenLöschen
  4. warum eigentlich nicht... so kurz vorm nächsten jahr ist es zeit für eine rückschau :)

    auf das 2014 für dich wieder so schön und noch besser wird wie/als 2013!

    AntwortenLöschen
  5. Ein wunderschöner Rückblick! Ich wünsche dir für 2014 von Herzen alles Liebe, möge es noch fantastischer als 2013 werden :))

    AntwortenLöschen
  6. schau mal, ich habe auch mitgemacht: http://examenundso.wordpress.com/2013/12/31/2013-heiter-bis-wolkig/
    :)

    AntwortenLöschen
  7. coole bilder - hätte nur zu gern einiges davon in diesem jahr ;) xo j. von Stereo|typically Me

    AntwortenLöschen